AktuellesEingabenWindkraftanlagen Harste / Parensen

Eingabevorlagen gegen das Windvorranggebiet Bovenden 02 bei Harste

Startschuss für die Eingaben gegen das Windvorranggebiet bei Harste, Bovenden 02

Bis zum 31.07.21 haben wir Zeit, gegen den Entwurf des RegionalenRaumordnungsprogramms RROP des Landkreises Göttingen zu widersprechen. Wir von der BI Weitblick Leinetal haben die Dokumente gesichtet und durchgearbeitet.

Es gibt viele Punkte, die dagegen sprechen, die Flächen „Bovenden 02“ bei Harste als Windvorranggebiete auszuweisen. Wichtige Einwende sind natürlich die direkte Nähe zu den umliegenden Ortschaften Gladebeck, Harste und Parensen. Aufgrund der immensen Höhe der neuen Windenergieanlagen WEA sind aber auch Lütgenrode, Lenglern und Bovenden den starken negativen Auswirkungen des geplanten Windparks ausgesetzt. Unser Lebensraum ist schon durch die A7, die ICE-Strecke, den Güterverkehr sowie den geplanten Höchststromtrassen der 380KV Wahle-Mecklar-Leitung und dem Südlink stark belastet und unsere Lebensqualität gemindert. Eine dörfliche Weiterentwicklung ist kaum vorstellbar, wenn unsere Umwelt vor Ort in ein WEA-Industriegebiet verwandelt wird.

Ein Windvorranggebiet in unserer Region stellt außerdem einen massiven Eingriff in unsere Natur dar. Der Bereich um Harste, Gladebeck und Parensen zeichnet sich durch eine hohe Artenvielfalt aus, die es zu schützen gilt. Der Landkreis Northeim hat hier ein überdurchschnittlich hohes Dichtezentrum des Rotmilans festgestellt und weist aus diesem Grund kein Windvorranggebiet aus. Artenschutz sollte aber nicht an der Landkreisgrenze aufhören.

Unsere Gesundheit, unsere Lebensqualität sowie den Erhalt unserer Natur sind wichtige Punkte, es kommen aber auch noch andere Aspekte hinzu.

Wie versprochen, haben wir Eingabebeispiele für euch ausgearbeitet. Diese könnt ihr herunterladen. Ihr braucht nur noch eure Adresse einfügen und unterschrieben an den Landkreis Göttingen senden. Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Argumente formulieren. Am besten benutzt ihr für jede Eingabe einen extra Briefumschlag, da jeder Brief zählt! Auch wenn es etwas Arbeit bedeutet haben wir jetzt die Chance, unsere zukünftige Umwelt aktiv mit zu gestalten. Wir sollten sie als verantwortungsbewusste BürgerInnen wahrnehmen! Jede Eingabe zählt! Werden die neuen Windvorranggebiete ausgewiesen, ist es zu spät!

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren. Eure unterschriebenen Eingaben könnt ihr auch bei uns, den Mitgliedern der Bürgerinitiative, anonym abgeben. Wir werden sie beim Landkreis persönlich einreichen.

 

Thema Naturschutz: Eingabeformulare [PDF] Kurzbeschreibung
aktualisiert
27.07.2021
Formular_Allgemein Avifauna

Vor Ort; sehr hohes Dichtezentrum des Rotmilans, welches nach Bundesnaturschutzgesetzt zu schützen ist

  Formular_BiotopVerbund Schutz der Biotope entlang des Flusses Harste, zwischen Harste, V-Holz und Parensen
  Formular_Substanzieller_Raum_Rotmilan LK Göttingen definiert eigenes Dichtezentrum zum Rotmilan
  Formular_Prüfradien_ und_Abstände Einhaltung von empfohlenen Abständen zu bedrohten Tier- und Vogelarten (Helgoländer Papier), um ein signifikant erhöhtes Tötungsrisiko zu vermeiden.
     
Thema Lärm:    
  Formular_Schallimmission Berücksichtigung korrekter Schallgutachten für die Ermittlung der Schallimissionen der angrenzenden Ortschaften
  Formular_Einkesselung Parensen Einkesselung von Parensen durch WKA im Umfang von 270° (Vollkreis 360°)
     
Thema Umwelt:    
Neue Eingabe
19.06.2021
Formular_Fasern_Bisphenol_A-1

Erosiver Abtrag von Bisphenol A belasteten Mikropartikeln durch Windkraftanlagen.
Bisphenol A ist bereits in kleinsten Mengen Gen-verändernd!

  Formular_Naherholung für Harste Parensen Gladebeck Hohe Vorbelastung der Ortschaften Gladebeck, Harste und Parensen durch Autobahn, Bahn, der geplanten Stromtrassen Südlink und Wahle-Mecklar Leitung.  Durch das Windvorranggebietes wird das letzte Naherholungsgebiet genommen
  Formular_Naherholung Bovenden Naherholungsgebiet Bovenden
  Formular_Naherholung Lenglern Naherholungsgebiet Lenglern
  Formular_VR_Bovenden02_LSG Ein Teil des Landschaftsschutzgebiet  wird für dasWindvorranggebiet freigegeben
  Formular_Substanzieller_Raum_Rotmilan Der LK Göttingen weist 1,4% seiner Flächen als Windvorranggebiete aus, obwohl aufgrund von Natur- und Artenschutz die Flächen nicht zur Verfügung stehen
  Formular_Luftmunitionsanstalt Lenglern Gefahrenpotential durch noch im Boden liegende Blindgänger, die durch die Baumaßnahmen der WEA detonieren könnten
  Formular_Kampfmittel_Muna Mögliche Gefährdung durch Kampfmittelrestbestände
     
Allgemeine Themen:    
  Formular_Realleistung Wirtschaftlicher Betrieb der WEA im windschwachen Leinetal ohne massive Subventionierung nicht möglich
  Formular_Hubschrauberlandeplatz Berücksichtigung von Hubschrauberlandeplätzen im RROP
  Formular_Zusammenfassung_Konfliktpotentiale Steuerung der Windvorranggebiete auf konflikarme Regionen, um Umwelt, Natur und Mensch möglich gering zu belasten
  Formular_Tech-Überwachung Forderung nach einer unabhängigen sach- und umweltgerechte Überwachung der WEA
(nach TÜV/Dekra Vorlage)
     
Alle Eingaben:    
  Eingaben RROP Gö Hier stehen alle oben genannte Eingaben als zip-Datei zum download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.